Der Vierwaldstättersee-Cup www.vc-cup.ch ist die wichtigste Regatta-Serie auf unserem See und hat eine über 30-jährige Tradition. Grundsätzlich kann jede immatrikulierte Yacht teilnehmen. Der VC-CUP spricht sowohl sportliche Regattasegler (gemischte Felder "Racer 1 und 2" nach SRS und Einheitsklassen wie bsw. Onyx und Platu), wie auch fahrtenorientierte Segler ("Cruiser" und "Kreuzer") und Einsteiger ("offene Klasse") an und setzt sich aktuell aus sieben Kurz- und Langstreckenregatten zusammen.

Folgende sieben Regatten werden von den entsprechenden Clubs der verschiedenen Regionen organisiert:

  • Rigi-Cup (Yacht Club Rigi) - 2 Läufe Kurzstrecke (Dreieckskurs) im Küssnachter-See
  • SCT-Derby (Segel Club Tribschenhorn) - 1-2 Läufe Kurzstrecke im Luzerner Seebecken
  • 50 Meilen Trophy (Segelclub Stansstad) - Langstrecke mit Start am Abend: Stansstad – Brunnen - Beckenried - Horwerbucht - Stansstad
  • Uri-Stier (Segel Club Uri) - 2-4 Läufe Kurzstrecke (Up and Down) im Urnersee
  • The Race (Yacht Club Luzern) - Kurzstrecke im Raum Luzerner Becken/Trichter
  • RVB-Herbstpreis (Regatta Verein Brunnen) - 2-4 Läufe Kurzstrecke (Up and Down) im Urner- / Gersauersee
  • Bürgenstock-Race (Segelclub Ennetbürgen) - Langstrecke: Ennetbürgen - Brunnen - Ennetbürgen.

Man kann entweder nur einzelne Regatten oder die ganze Serie bestreiten und auf das Gesamtklassement segeln (zwei Streichresultate). Die gemischten Felder "Racer" und "Cruiser" werden nach der für Binnengewässer bewährten Vergütung SRS www.swissratingsystem.org berechnet, damit eine faire Klassierung der unterschiedlich schnellen Schiffe möglich ist. Jedes teilnehmende Boot muss hier über einen gültigen SRS-Messbrief (CHF 35.- pro Saison) verfügen. Die "Kreuzer" werden nach Yardstick vergütet, die Einsteiger in der "offenen Klasse" segeln ohne Rating.

Skipper und Crew benötigen in den "Racer"- und "Cruiser"-Klassen eine gültige Swiss Sailing Lizenz. Diese erhält man als Mitglied eines akkreditierten Segelclubs (wie bsw. der YTL) oder man löst eine Tageslizenz.

Neben dem Wettkampf kommen Kameradschaft und Geselligkeit nicht zu kurz, denn jeder organisierende Club führt mit der Preisverteilung auch ein Rahmenprogramm (bsw. Abendanlass) durch.

Auf der interessanten Webiste www.vc-cup.ch finden sich Regatta-Kalender, aktuelle Resultate und Ranglisten, Reglement, News, Fotos, Historisches und bei Interesse das Anmeldeformular.

Es lohnt sich – auch als noch wenig erfahrener Regattasegler – einmal Regattaluft zu schnuppern und das unvergessliche Erlebnis eines segelsportlichen Teamwettkampfs mit taktischem Startprozedere, Rennstrategie und spannendem Zieleinlauf hautnah mit zu erleben.

Bei einigen Regatten werden Zuschauerschiffe mit Verpflegung organisiert.

Die Flagge des YTL ist am VC-CUP seit Jahren vertreten.

Ausblick VC-CUP 2016:

Die Daten sind auf der Website www.vc-cup.ch veröffentlicht.