Der Vierwaldstättersee-Cup www.vc-cup.ch ist die wichtigste Regatta-Serie auf unserem See und hat eine über 30-jährige Tradition. Grundsätzlich kann jede immatrikulierte Yacht teilnehmen. Der VC-CUP spricht sowohl sportliche Regattasegler (gemischte Felder "Racer 1 und 2" nach SRS und Einheitsklassen wie bsw. Onyx und Platu), wie auch fahrtenorientierte Segler ("Cruiser" und "Kreuzer") und Einsteiger ("offene Klasse") an und setzt sich aktuell aus sieben Kurz- und Langstreckenregatten zusammen.

Die professionelle und stufengerechte Förderung der Junioren-Segler in der Region Zentralschweiz ("Regio 4") wird durch den RVZS (Regionalverband Segeln Zentralschweiz *) www.rvzs.ch koordiniert und durch diesen auch – neben der Juniorenarbeit, welche in den Clubs geleistet wird - massgeblich getragen.

Rolf Hunkeler vertritt den YTL seit Jahren zusammen mit Sohn Manuel in der Klasse "Tempest" (SUI 1138) und segelt erfolgreich an nationalen und internationalen Regatten. Der Tempest ist ein schnelles 6.7 m langes Zwei-Personen-Kielboot mit Trapez und Spinnaker. Dieses Jahr waren die beiden besonders erfolgreich und etablierten sich national an der Spitze.